Maturitätsausbildung  /  Allgemeiner Überblick

Allgemeiner Überblick

Die TSME führt Erwachsene berufsbegleitend in einer Kombination von Selbststudium und Präsenzunterricht zur schweizerisch anerkannten Matura (Hausmatura).

Die Maturitätsausbildung beginnt jeweils im Februar und dauert sieben Semester.

Der Eintritt in das erste Semester steht grundsätzlich allen Personen offen, die über einen Sekundarschulabschluss (erweitertes Niveau) verfügen und den Nachweis einer mindestens zweijährigen Berufstätigkeit erbringen. Lehre, Praktika, ausgewiesene Arbeitslosigkeit, Haushalt und Kinderbetreuung werden angerechnet. Personen mit entsprechender ausgewiesener Vorbildung können auch in höhere Semester eintreten.

Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Kantonsschule Frauenfeld (Situationsplan) statt.

Informationsveranstaltungen

Die TSME führt jeweils im März und im September Informationsveranstaltungen an der Kantonsschule Frauenfeld und an der Kantonsschule Schaffhausen durch. Die nächsten Termine sind wie folgt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

  • Dienstag, 6. März 2018, 19 Uhr, Kantonsschule Frauenfeld
  • Dienstag, 13. März 2018, 19 Uhr, Kantonsschule Schaffhausen